Kontakt
Praxis für Oralchirurgie Dr. Martin Volmer

Oralchirurg Steinfurt

Oralchirurg Steinfurt, Praxis für Oralchirurgie Dr. Martin Volmer

Archiv: Fortbildungsseminare der Praxis Dr. Volmer

Frau Diwisch

18.10.2017: Teamsymposium Münsterland

Am 18.10.2017 fand im Café Mauritius das Teamsymposium Münsterland statt. Mehr als 60 Teilnehmern (Zahnärzte und Assistenz) wurde ab 15 Uhr ein breites Spektrum an Vorträgen präsentiert: Antikoagulantientherapie und Bisphosphonate / RKI & KRINKO, Instrumentenaufbereitung und Dokumentation / GOZ und Prothetik. Das anschließende Get-together bot Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Frau Eisenheim
Titel der Seite

Fortbildung am 01.12.2011 zum Thema "Variationsbreite der Implantologie"

Am 01.12.2011 fand im Ärztehaus domus medica unsere erste Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen und Zahnärzte statt. Referent Prof. Dr. Dr. Claus Udo Fritzemeier sprach zum Thema "Variationsbreite der Implantologie".

Titel der Seite

Fortbildung am 21.03.2012 zum Thema "Prothetische Versorgungsmöglichkeiten in der Implantologie", mit anschließendem Workshop "Abformtechniken in der Implantologie"

Am 21.03.2012 fand im Ärztehaus domus medica unsere zweite Fortbildungsveranstaltung für Zahnärztinnen und Zahnärzte statt. Referentin Frau OÄ Dr. Isabel Bräuer (Regensburg) sprach zum Thema "Prothetische Versorgungsmöglichkeiten in der Implantologie" sprechen, anschließend gab es einen Workshop zum Thema "Abformtechniken in der Implantologie".

Titel der Seite

Dr. Martin Volmer Operationskurs am 22.09.2012 zum Thema "Hartgewebsaugmentationen / Moderne Behandlungsmethoden zur Verbesserung des Implantatlagers"

Am Samstag, den 22.09.2012, fand in der Zahnärztekammer Münster eine implantologische Fortbildungsveranstaltung für zahnärztliche Kolleginnen und Kollegen statt. Dr. Martin Volmer führte einen Operationskurs zum Thema "Hartgewebsaugmentationen / Moderne Behandlungsmethoden zur Verbesserung des Implantatlagers" durch.

Titel der Seite

Fortbildung am 25.10.2012 zum Thema "Therapie periimplantärer Infektionen – was funktioniert – was funktioniert nicht?"

Am Donnerstag, den 25.10.2012, fand im Rahmen unserer Fortbildungsreihe ein Herbstseminar für Zahnärztinnen und Zahnärzte statt. Als Referenten durften wir den in Deutschland renommiertesten Wissenschaftler zum Thema der periimplantären Infektionen, Prof. Dr. med. dent. Frank Schwarz (Heinrich Heine Universität Düsseldorf) bei uns begrüßen. Das Thema seines Vortrags lautete "Therapie periimplantärer Infektionen – was funktioniert – was funktioniert nicht?"

Titel der Seite

Fortbildung am 11.04.2013 zum Thema "Mit professionellem Marketing eine regionale Marke werden - Patienten begeistern und binden"

Am Donnerstag, den 11.04.2013, fand im Ärztehaus domus medica eine Fortbildungsveranstaltung für zahnärztliche Kolleginnen und Kollegen zum Thema "Mit professionellem Marketing eine regionale Marke werden - Patienten begeistern und binden" statt. Referent war Herr Dr. Bernd Hartmann aus Münster.

Titel der Seite

Fortbildungsveranstaltung am 27.11.2013 zum Thema "Der Zahnarzt als Ersthelfer – lebensbedrohliche Zwischenfälle in der Praxis"

Am Mittwoch, den 27.11.2013, fand im Café Mauritius, direkt am Ärztehaus domus medica, das Herbst-Seminar zum Thema "Der Zahnarzt als Ersthelfer – lebensbedrohliche Zwischenfälle in der Praxis" statt. Referenten waren Prof. Dr. Dr. Claus Udo Fritzemeier und Dr. med. Claus-Robin Fritzemeier.

Titel der Seite

Fortbildung am 20.11.2014 zum Thema "Wie sage ich es meinem Patienten"

Am 20.11.2014 fand im Café Mauritius das Herbst-Seminar 2014 zum Thema "Wie sage ich es meinem Patienten" statt. Die Teilnehmer erfuhren, wie sie ihre Patienten mit Versorgungskonzepten überzeugen können. Referent war Kurt-Georg Scheible vom Deutschen Institut Mittelstand für Entwicklung, Sicherung und Nachhaltigkeit.

Titel der Seite Titel der Seite

Fortbildung am 18.11.2015 zum Thema "Schöne neue digitale Welt - Ein implantologisches und prothetisches Update"

Am 18.11.2015 fand in unseren Praxisräumen das Herbst-Seminar 2015 zum Thema "Schöne neue digitale Welt - Ein implantologisches und prothetisches Update" statt. Zu diesem Thema gab es zwei interessante Vorträge: Frank Brüggen sprach über "Navigierte Implantologie - Möglichkeiten und Vorteile der digitalen Implantatplanung bis zur schablonengeführten Chirurgie", und Christoph Linke berichtete über "Moderne prothetische Lösungen - die digital geplante und gefertigte Versorgung".

Titel der Seite

Fortbildung am 18.10.2017: Teamsymposium Münsterland

Am 18.10.2017 fand im Café Mauritius das Teamsymposium Münsterland statt. Mehr als 60 Teilnehmern (Zahnärzte und Assistenz) wurde ab 15 Uhr ein breites Spektrum an Vorträgen präsentiert: Antikoagulantientherapie und Bisphosphonate / RKI & KRINKO, Instrumentenaufbereitung und Dokumentation / GOZ und Prothetik. Das anschließende Get-together bot Gelegenheit zum fachlichen Austausch.