Kontakt
Praxis für Oralchirurgie Dr. Martin Volmer

Oralchirurg Steinfurt

Oralchirurg Steinfurt, Praxis für Oralchirurgie Dr. Martin Volmer

Sedierung / Vollnarkose

Neben der üblichen Betäubung (Lokalanästhesie) bieten wir Ihnen mit Vollnarkose, Lachgas und Dämmerschlaf (Analgosedierung) weitere moderne Anästhesieverfahren. Dazu arbeiten wir eng mit Fachärztinnen für Anästhesie und Intensivmedizin zusammen.


Sedierung / Vollnarkose
  • Vollnarkose / ITN
    Eine Vollnarkose kann bei umfangreichen Implantationen, Komplettsanierungen, komplexen Knochenaufbauverfahren oder dem Entfernen mehrerer Zähne (z.B. Weisheitszahnentfernungen) hilfreich sein. Gerade für angespannte oder ängstliche Patienten bei „Zahnarztangst“ stellt eine Vollnarkose eine ausgesprochen hilfreiche Variante dar.
  • Dämmerschlaf / Analgosedierung
    Bei dieser Anästhesieform werden Beruhigung und Schmerzausschaltung kombiniert. Durch ein Sedativum wird eine starke Beruhigung bewirkt. Sie sind entspannt, bleiben bei Bewusstsein und sind ansprechbar. Außerdem wird ein Schmerzmittel eingesetzt.
  • Lachgas
    Insbesondere für Patienten mit moderater „Zahnarztangst“ bieten wir eine Sedierung mit Lachgas. In Kombination mit der örtlichen Betäubung ist dies eine schonende Möglichkeit der schmerzmindernden und gleichzeitig entspannteren Behandlung. Bewusstsein und Ansprechbarkeit bleiben erhalten, es erfolgt kein Kontrollverlust. Würge- und Schluckreize werden zudem reduziert.

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Anästhesiemöglichkeiten –
machen Sie gleich einen Termin.Mehr